ausgang portal
Guggaratscha Chur
Maskenball
Guggenmusik
Fasnachtsumzug
Fasnachtsbazar
Maskenbauer
Fasnacht Shops
Guggenmusik
Guggaratscha Chur

Bierselige Gründungen und eine geschichtsträchtige Fusion

Ein kalter Freitagabend im Februar 1978.
Im Restaurant Süsswinkel strecken einige verwegene Jungspunde bei reichlich Bier die Köpfe zusammen, um für den Fasnachtsumzug vom folgenden Tag kurzfristig eine Khurer Guggamusig zu gründen: Geburtsstunde der «Schwiiblüamli». Am folgenden Tag stiegen die Neu-Gugger am Postplatz – unangemeldet versteht sich – in den Fasnachtsumzug ein und machten bis zum Schluss der Fasnacht mit.
Am 17. September 1983, wohl nicht weniger feucht als an jenem berüchtigten Februarabend, wurde die Guggenmusik «Scalfins» als kultureller Lichtblick in der Stadt Chur gegründet.
Beim Fasnachtsumzug 1984 spielten die beiden aus personellen Gründen erstmals zusammen.
Im Jahre des Herrn 1989 dann die grosse Fusion. «Schwiiblüamli» und «Scalfins» behielten ihre beiden Namen aber vorerst bei.
Drei Jahre später wurde dieser musikalische Haufen neu getauft: Die «Guggamusig Guggaratscha» – und mit ihr notabene ein neues Kapitel der Churer Fasnachtsgeschichte – war geboren.

Bunte Hunde und im Herzen den Punk

Damals, seit der Gründung, bis heute zeichnet sich die ewig-einzige Hardcore-Guggamusig durch ihre Vielfalt aus. Vielfältig hinsichtlich ihrer Musik und dem närrischen Treiben ihres Personals. Und vielfältig sind die Ideen, was ihre Kostümierungen anbetrifft.
Im einen Jahr ziehen sie noch bunten Vögeln gleich durch die Strassen Churs, um im anderen Jahr im Afro-Voodoo-Rastafari-Look zu begeistern. Als «Hauptmann Pfeffers einsame Herzen Vereinsmusikgruppe» bewiesen sie, dass die Beatles tatsächlich ewig leben. Und in ihren «Space» Kostümen machten sie sich auf ins neue Jahrtausend um schon bald als «Pink Flamingos» samtweich durch die Gassen der Churer Altstadt zu tänzeln.
Keine Farbe ist ihnen zu bunt. Kein Motto zu schräg.
Musikalisch haben sich die sehr unterschiedlichen Musikerinnen und Musiker dieser Combo schon immer abgese

Zur Webseite von Guggaratscha Chur


Guggaratscha Chur - Graubünden

Erfahre mehr über Guggaratscha Chur, die Guggenmusik aus Graubünden. Links im Text findest du Informationen über die Guggenmusik oder kannst die Webseite der Gruppe besuchen.

Mit Hilfe der Schweizer Karte findest du weitere gute Guggenmusiken aus anderen Regionen!

der getränke onlineshop der schweiz
Guggenmusig
Kartbahn
Guggenmusik
AUTOteileXXL.CH - ihr preiswerter online
Der Caravanshop der Schweiz
Werbung