ausgang portal
Tüüfelshusare Wil
Maskenball
Guggenmusik
Fasnachtsumzug
Fasnachtsbazar
Maskenbauer
Fasnacht Shops
Guggenmusik
Tüüfelshusare Wil

Geschichte Tüüfelshusare

Es ist Spätsommer 1977. Bereits geistert die kommende Fasnacht durch diverse Köpfe. Willi Bachmann†, Heinz Bruggmann, Heinz Keller, René Koller† und Jack Zuber† treffen sich an der Alleestrasse 4, um eine Guggemusig zu gründen. Unbestätigten Berichten zufolge soll diese Sitzung bis in die frühen Morgenstunden gedauert haben.

Aus einigen Vorschlägen wählt man den Namen „Tüüfels- Husare“, dies in Anlehnung an die Wiler Tüüfel. In Konstanz kauft man die ersten Instrumente ein und für die Kostüme wird verschiedenfarbiger Wiler Filz angeschafft. Heinz Bruggmann übernimmt als erster Obergugger diese kunterbunte Truppe. Die ersten Proben finden im Keller der Firma Hugo Leutenegger statt und als Stammlokal und Treffpunkt wird das Rest. Säntis bestimmt.​

Zur Webseite von Tüüfelshusare Wil


Tüüfelshusare Wil - Thurgau

Erfahre mehr über Tüüfelshusare Wil , die Guggenmusik aus Thurgau. Links im Text findest du Informationen über die Guggenmusik oder kannst die Webseite der Gruppe besuchen.

Mit Hilfe der Schweizer Karte findest du weitere gute Guggenmusiken aus anderen Regionen!

Drink
Guggenmusig
Polterabend planen
Guggenmusik
AUTOteileXXL.CH - ihr preiswerter online
Der Caravanshop der Schweiz
Werbung