partybus
Guguba Ballwil
Maskenball
Guggenmusik
Fasnachtsumzug
Fasnachtsbazar
Maskenbauer
Fasnacht Shops
Guggenmusik
Guguba Ballwil

Der Ursprung der Ballwiler Guugenmusik GUGUBA ist eigentlich bereits im Jahr 1969 zu suchen. Auf diese Fasnacht hin rotteten sich ein paar Lehrlinge just 14 Tage vor dem Schmutzigen Donnerstag zu einem Bubenzüglein, in welchem auch Mädchen Aufnahme fanden, zusammen. Proben gab es kaum, musste die Zeit doch ausreichen, um ein Kostüm zu beschaffen. Alte Feuerwehrkittel und aus Leintüchern von den Müttern gefertigte Twist-Hosen waren es. Die Auftritte beschränkten sich auf Ballwil, Ottenhusen und Abtwil, mussten diese Orte doch mangels Autofahrkenntnissen zu Fuss erreicht werden.

Eine zweite Auflage erfolgte 1971, diesmal als Ölscheich. In dieser Zeit fiel erstmals der Name GUGUBA. Wie er zustande kam, ist nicht mehr bekannt. Nach einem guuggenmusikalischen Absenzjahr wollte man dann etwas Echtes organisieren.

Im Herbst 1972 folgte die Mitgliederbewerbung und Instrumente wurden zusammengetragen. Nebst Pauken konnten damals bereits zwei Sousaphone erworben werden, welche sich als Signet für die GUGUBA geradezu anboten und auf einem Kleber angeboten wurden. Es wurde eifrig geprobt. Die grössten Erfolge wurden aber nach dem eigentlichen Proben im Wirtshaus mit Singen erzielt. Eine Rosshaarperücke musste als Kopfbedeckung dienen, für einen Grind reicht es noch nicht. Ein erstes Treffen mit den Wybärgschrecken in Lieli, die Umzüge in Hochdorf und Winterthur, nebst den gefeierten Auftritten an den Ballwiler Bällen, waren die Höhepunkte. In Erinnerung blieb auch der selbstfahrende Umzugswagen mit dem Sujet «Kirchenrenovation/ Kirchenneubau» welcher stellenweise von Hand durch Hochdorf geschoben werden musste.

1974 getraute man sich die Fertigung eines Grindes aus Polyester. Sein lachendes Orangengesicht passte recht gut zum orange-violetten Gewand. Im folgenden Jahr zierten hohe, gelbe Polyestergrinde und getupfte Hosenkleider die Guguba, anstelle der Grinde bei Saalanlässen grosse Dächlimützen. An dieser Fasnacht versuchte die Guguba ers

Zur Webseite von Guguba Ballwil


Guguba Ballwil - Luzern

Erfahre mehr über Guguba Ballwil, die Guggenmusik aus Luzern. Links im Text findest du Informationen über die Guggenmusik oder kannst die Webseite der Gruppe besuchen.

Mit Hilfe der Schweizer Karte findest du weitere gute Guggenmusiken aus anderen Regionen!

Fasnacht App
Getränke Online Shop
Getränke Online kaufen
Guggenmusig
Zeltvermietung
Guggenmusik
AUTOteileXXL.CH - ihr preiswerter online
Der Caravanshop der Schweiz
Werbung